Medien&Digital

RTdeutsch mal wieder ... Zur Greta

Und mal ganz ehrlich! Ich bin, wie wohl auch Greta Thunberg, gegen die Atomkraft, gegen Kohlekraftwerke und andere Verbrenner endlicher fossiler Rohstoffe. Aber ich bin, wie nun wohl auch Greta Thunberg, gleichzeitig ein Realist, was die absehbaren technischen Möglichkeiten angeht.


Quelle: Reuters © Pontus Lundahl/TT News Agency/ via REUTERS via RTdeutsch

The fake is on ... oder?

Ein Fernsehgerät haben wir schon lange nicht mehr und mit Hadmut Danisch gehe ich auch nicht immer konform. Allerdings, oft schätze ich seine Beobachtungsgabe gepaart mit Menschenkenntis; gerade im Kleinen. Was er dann relativ eloquent und ohne politisch-korrekte Rücksichtnahme auch gern niederschreibt.

Geschlechterrollen, Geschlechterfragen

Brandenburg geht voran, werden dort zukünftig quotierte Wahllisten zwingend sein. Das Gesetz wurde gestern im Brandenburger Landtag beschlossen und würde -soweit es die allfällig nun folgenden Verfassungsklagen übersteht- die Parteien verpflichten, nur noch paritätisch besetzte Wahllisten auszustellen.

Quartalsauflagen - Alles relotieren hilft nicht

Abwärts immer, aufwärts nimmer. Auch das vierte Quartal 2018 brachte die schon gängigen, vom IVW aufbereiteten Verluste unserer sogenannten Qualitätsmedien. Wobei der Fall des Claas Relotius erst Anfang Dezember bekannt wurde, daher in seiner brachchenübergreifenden Dimension noch nicht wirklich in die hier genannten Zahlen eingegangen sein dürfte.

Seiten