22 Dez 2018

Unruhe in Ungarn

Submitted by Heinz

Arbeitsrecht in Ungarn

Ein normaler Arbeitsmonat hat ca. 160 bis 170 Stunden; 400 Überstunden bedeuten ca. 2,5 Monate extra zu arbeiten. Mit einem Monat Feiertagen und Urlaub sind das zusammen 13,5 ArbeitsMonate, die in 11 Monaten abzuarbeiten sind. Eine Belegschaft, die bei solchen Arbeitsbedingungen nicht in die innere Kündigung geht, ist nicht ganz dicht.

Insbesondere versucht Orban aus Soros einen Buhmann zu machen, der hinter den Protesten der Zivilgesellschaft steht und diese finanziert. Derlei kennen wir von allen Diktatoren, die ihre eigene Unfähigkeit auf beliebige Prügelknaben abgewälzt haben – Nazis, Kommunisten, USA McCarthy-Ära, Jugoslawien, ...

Kommentare

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

"Nazis, Kommunisten, USA McCarthy-Ära, Jugoslawien, ..."

wow, welch homogene truppen mit dir durch deine gedanken marschieren ...

ein gebratener storch zu weihnachten?

Bild des Benutzers Heinz

Antwort auf marie  zum Kommentar soros anwalt?
 

»"Nazis, Kommunisten, USA McCarthy-Ära, Jugoslawien, ..."«

sind ganz gewiß keine homogenen Truppen; in der Methode, andere Menschen zu verunglimpfen, statt sachlich zu bleiben und sich mit dem Kern einer Sache zu befassen, erkenne ich ein Muster, das auch in Kommentaren hier immer wieder auftaucht.

Antwort auf Heinz  zum Kommentar Die frohe Weihnachtsbotschaft
 

fröhliche weihnacht und viel gesundheit !!!

an ALLE hier ...