Selbstmord

Ursachenforschung II – Mord und Selbstmord

Jeder Mörder spielt Gott, indem er eigenmächtig über Tod und Leben entscheidet. Jeder mörderischen Entscheidungen geht eine Bewertung voraus, die in der Liquidation einer lebendigen Teilwirklichkeit Vorteile sieht. Ein gottloses Wertesystem ist dafür die notwendige Voraussetzung – wie für jede Art von Gewalt.

Wann folgt der „Selbstmord“ der Ermittler?

Am 16. September 2013 verbrannte Florian H. In seinem Auto am Rande des Cannstatter Wasen.

Er war ein Aussteiger aus der rechtsextremen Szene und wusste, bereits vor dem Auffliegen der rechtsextremen Terrorgruppe NSU, davon zu berichten er wisse, wer hinter dem Mord an der Polizistin Michèle Kiesewetter in Heilbronn steckt. Dazu sollte er am Abend des 16. September 2013 zum wiederholten Mal vernommen werden. Am Morgen zuvor starb er.