Schuld

Ursachenforschung II – Mord und Selbstmord

Jeder Mörder spielt Gott, indem er eigenmächtig über Tod und Leben entscheidet. Jeder mörderischen Entscheidungen geht eine Bewertung voraus, die in der Liquidation einer lebendigen Teilwirklichkeit Vorteile sieht. Ein gottloses Wertesystem ist dafür die notwendige Voraussetzung – wie für jede Art von Gewalt.

Buchprojekt Kap. 5., "Macht und Erkenntnis"

Buchprojekt „Was es ist“ – Selbst-Begegnungen

Kap. 5: "Macht und Erkenntnis"

Der Philosoph Ludwig Feuerbach (1804-1872) hat als einer der ersten Religion unter anthropologischen Gesichtspunkten betrachtet. Religion ist für ihn „identisch … mit dem Bewusstsein des Menschen von seinem Wesen“. (GW 5, S.29)

Buchprojekt „Was es ist“ – Selbst-Begegnungen, Kap. 3

„Was es ist“ – Selbst-Begegnungen

Kap. 3. Die Rückkehr zur Unschuld

Das kapitalistische Wirtschaftssystem und die jüdisch-christlichen Traditionen basieren auf dem Bekenntnis zur Schuld. Beide benutzen diese wirkungsvolle Waffe, um Menschen die Freude am Leben zu nehmen, sie zu verunsichern und, derart geschwächt, für ihre Zwecke gefügig zu machen.