Neuen Kommentar hinzufügen

14 Apr. 2020

Aus der Landesregierung in Sachsen kam dieser Vorschlag, sogenannte Corona-Leugner in die Psychatrie zu verbringen. Einem Arzt in der Schweiz ist das nun wohl konkret widerfahren; und nach bislang unbestätigten Berichten soll auch die Heidelberger Rechtsanwältin Beate Bahner bereits "eingeliefert" worden sein.


Gegenüber den sog. Klimaleugnern wird bei Coronaleugner wohl härter durchgegriffen; das musste Thomas Binder aus der Schweiz wohl erfahren. Der coronakritische Arzt wurde, wenn man diesem Artikel  glauben darf, bereits aus dem Verkehr gezogen. Klar, total verwirrt der Mann; wer weiß, was der sonst noch hätte anstellen können ...

Beides, das zu Binder wie zu Bahner ist via Wolfgang Wodarg  zu erfahren; der wohl einer der nächsten Delinquenten sein darf.

Update: Hier der Nachtrag; zur -natürlich- ebenfalls sehr verwirrten Beate Bahner.