Neuen Kommentar hinzufügen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Nee, diesmal lockst du mich nicht aufs Glatteis. Diesmal nicht. Heute ist ein so wunderschöner Tag bei uns. Ich werde ihn nicht dadurch verderben, dass ich die taz anklicke.

Die Jungs vom ND hingegen verstehe ich gut. Sie müssen, wie Du es ja a schreibst, das drohende Ende Ihres Blattes vor Augen, zusehen, sich für andere Aufgaben zu empfehlen. Hetze gehen KenFM ist da schon mal der richtige Weg. Das geht in die richtige Richtung. Warum schreibe ich Hetze? Es ist das übliche : ohne jeden Beleg wird der einfach mit diversen Adjektive belegt und pauschal der Falschberichterstattung beschuldigt. Auch letzteres wird nicht bewiesen. Es wird nicht mal gesagt, was er den so Übles treibe, zu schweigen davon, es zu verlinken. Ich bin übrigens in der Sache nicht mal voll hinter Jebsen. Gar nicht. Aber dieser schmierige Kampagne-Journalismus macht, dass man sich einfach mit ihm solidarisieren muss.