Neuen Kommentar hinzufügen

22 Aug. 2020

Schon mal aufgefallen? Seit einigen Tagen steigert sich der einheitlich orchestrierte, qualitätsmediale Chor in Sachen Corona zu neuer Hysterie. Natürlich ohne jeden Kontext, ohne jede Relation, was seriös vergleichbare Zahlen angeht. Einfach herausgebrüllte Panikmache.


Da die sogenannte Pandemie -soweit es überhaupt eine gab- nun wohl definitiv vorbei ist, so muß es andere Gründe geben, dieses Bedrohungsszenario aufrecht zu erhalten, zu neuen Höhen zu führen. RTdeutsch  fasst die aktuellen Zahlenspiele der Wirrologen  gut zusammen und Bodo Schiffmann  hinterlegt das Ganze mit einem detallierten Zahlenmaterial.

Meine Intention hier zu diesem kurzen Text geht jedoch weiter; und fragt, warum eher laue Luft aktuell derart aufgeblasen wird. Die Antwort ist genauso einfach, wie auch zwingend logisch:

Die Menschen, die Schäfchen sollen "weichgekocht", sprich: hysterisiert werden, um die in den nächsten Wochen mit Sicherheit kommenden neuen Einschränkungen der Grundrechte eher passiv, eher widerspruchslos über sich ergehen zu lassen.