Neuen Kommentar hinzufügen

17 Sep 2019

Pünktlich zu der am Freitag (20.09.2019) stattfindenden großen Klimakonferenz der Regierung gibt BMW bekannt, sein erstes und bislang einziges E-Mobil einzustellen, wahlweise nicht mehr weiter entwickeln zu wollen.


Hintergrund für diesen Affront dürften wohl die zur E-Mobilität unterschiedlichen Ansichten von BMW und Mercedes einerseits, sowie dem weitgehend unter staatlicher Obhut stehenden VW-Konzern andererseits sein. VW setzt voll, was Ressourcen und Herstellung angeht, auf die eher nur suboptimale  Batterietechnik, die beiden anderen Konzerne wollen sich ggf. auch anders (Wasserstoff etc.) orientieren können.