Neuen Kommentar hinzufügen

Bild des Benutzers ebertus

Antwort auf: heinz   zum Kommentar: Alternative


betrifft ja nicht nur VW, wo gerade uns Wessis die Regeln der sog. Marktwirtschaft wie mit der Muttermilch eingebleut wurde. Konsumieren war in manchen, gern geduldeten Breichen und Ausprägungen immer schon sinnfrei. Aber das - und wahlweise genau das Gegenteil-  jetzt in einem gesamtwirtschaftlich relevanten Rahmen umzusetzen, das ist schon irre;

bedarf eines direkten, mehr noch indirekten (alternativlosen) Zwangs und führt damit wahlweise zu Orwell oder Huxley et al.