Neuen Kommentar hinzufügen

24 März 2021

Ja, gehamstert ...! Denn in den nächsten Tagen wird eine weitere Verschwörungstheorie ganz reale Wirklichkeit. Nein, nicht und falls ich richtig mitgezählt habe der jetzt bereits 34. Wellenbrecher-Lockdown; diesmal gar mit nur noch eingeschränkter Verfügbarkeit des stationären Einzelhandels. Nein nein, einfach mal so eine richtige, lange Osterruhe geniessen. Die Rehlein, nicht nur hier im Odenwald, sie werden dafür dankbar sein.


Nach den jüngsten Beschlüssen der (erkennbar?) immer hilfloser agierenden regierungsamtlichen Coronadompteure schickte mich meine Frau heute auf große Mission. Einkaufen was so geht, die Geldbörse und jeweilige Haltbarkeitsdatum hergeben; ehe es in den nächsten Tagen zu massiven Warteschlangen, ggf. bereits am Vormittag leeren Regalen im Einzelhandel, auch bei "unserem" Aldi oder Netto kommt.

Mission Accomplished !

Der gute alte GW Bush wäre wohl stolz auf mich; und auch die Kämpfer neben mir, Schulter an Schulter gleich zur Eröffnung bei Netto (7:00) und dann Aldi (8:00) den Verkaufsraum stürmend, das waren fast alles durchtrainierte Männer. Ja, das fiel mir so uff, weil doch Frauen in der Regel und ohne jedes Zögern zum vorn Liegenden greifen, während (wir) Männer erst mal das Ettiket mit dem Haldbarkeitsdatum beäugen, ggf. dann nach weiter hinten in das Regal greifen. Dort, wo die fleissigen Verkäuferinnen die Teile plazieren, welche eben noch Zeit  haben.

Fast ohne Ironie bezüglich der nun bereits seit gut einem Jahr ablaufenden, sich in ihrer Skurrilität fast täglich noch steigernden Ereignisse müsste man eigentlich davon ausgehen, dass die amtlich ausgerufene Osterruhe im engsten Familienkreis nur Einkäufe in sehr bescheidenem Maße erfordert.

Ist wohl richtig, nur:  what comes next ... ?