Neuen Kommentar hinzufügen

Bild des Benutzers ebertus

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


wie bei einem richtig eingesetzten Zensur-Polygon derartige Blasphemie  gleich von Beginn an verhindert werden müsste. Erst gestern am Abend im Netz veröffentlicht, so haben dieser satirischen, staatszersetzenden Videos bereits hunderttausende von Zuschauern gefunden; und gar Youtube & Co. kommen mit dem Löschen wohl nicht hinterher.

Das hätte vermieden werden können, wenn das Internet nur noch selektiv, nur noch für "geprüfte" Kanäle und Inhalte offen ist. Dann bräuchte auch der Tagesspiegel  nicht versuchen, zu retten, was nun nicht mehr zu retten ist.