Neuen Kommentar hinzufügen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

"Das schwedische Mädchen Greta Thunberg, das die Schule geschwänzt hat, hat an den Klimastreiks verdient und ist buchstäblich zur Milliardärin geworden. Und nun fällt ihr die Arktis in den Rücken, in der die Eisschmelze aufgehört hat. Dort sind jetzt 4,81 Millionen Quadratkilometer des Meeres vereist. Das sind eine Million Quadratkilometer mehr als im September letzten Jahres. Was ist das, der Beginn der Umkehr des Klimawandels oder ein Zufall? In jedem Fall wird die Arktis für die nördliche Hemisphäre im kommenden Winter die Rolle eines riesigen Kühlschranks spielen, was unweigerlich auch die Durchschnittstemperatur der Jahreszeit senken wird. Aber nur auf der Nordhalbkugel."

„Die gängigen Modelle, auf denen die internationale Klimapolitik derzeit beruht, sind nicht haltbar. Es ist grausam und voreilig, zu fordern, dass Billionen auf der Grundlage der Ergebnisse dieser fehlerhaften Modelle aus dem Fenster geworfen werden. Die derzeitige Klimapolitik ist sinnlos und beschädigt auf grausame Weise die Wirtschaft“

https://www.anti-spiegel.ru/2021/sagen-sie-das-greta-nicht-wie-vollkomme...

doppelverschwörung > corona+klima <

und noch ganz zufällig bei allen wichtigen weltrettungsaktionen

ich habe NIE verstanden, warum es nicht NATURSCHUTZ heißt >> die menschen darin einbegriffen ...
oder habe ich es einfach "zu gut" begriffen?