Neuen Kommentar hinzufügen

12 Juli 2022

Offensichtlich sterben noch nicht genug Alte, sollen daher jetzt ab 60 zum vierten Mal ran an die Nadel; soweit sie die ersten drei Schüsse gar überlebt haben. Und außerdem gibt es ja noch soviel "alten", oft bereits überlagerten "Impfstoff", ist neuer (alter und was die bedingte Wirksamkeit angeht) doch bereits unterwegs: versprochen!


Die EU geht dabei noch über deutsche Empfehlungen hinaus, weiss der Tagesspiegel. Ja, der nächste Winter kommt bestimmt; dürfte absehbar allerdings ganz andere Herausforderungen bieten, als noch einen wohl weitgehend nutzlosen Schuss in das Knie; äääh den Arm. Und die Verweigerer der experimentellen Gen-Mixturen müssten ja nun eigentlich alle tot sein. Denn schließlich hatte Lauterbach doch im letzten Winter angekündigt, dass im Frühjahr eh alle Geimpft, Genesen oder Gestorben sind.

Hat nur nicht dazu gesagt, um welches "Frühjahr" es geht ...