Neuen Kommentar hinzufügen

7 Nov. 2019

Klar, Russland mal wieder. Nach den erst kürzlich von unseren Qualitätsmedien aufmerksam verfolgten, natürlich dem Klimawandel geschuldeten großflächigen Waldbränden in Sibirien kommt dort jetzt auch noch ein Vulkan  um die Ecke.

Was erlaubt der sich?


Würde mich schon interessieren, wieviel CO2 bei so einem Vulkanausbruch emittiert wird. Möglicherweise mehr, als das anspruchsvolle deutsche Klimaprogramm in den nächsten Jahren einsparen wollte.

Gut zu wissen, dass man zu Russland wenigsten den Putin in die Verantwortung nehmen kann. In Italien, wo es nach meinem Wissen mehrere aktive Vulkane gibt, da fehlt es momentan an Schuldigen; Salvini nimmt gerade eine Auszeit ...