Neuen Kommentar hinzufügen

6 Jan. 2020

Es wird Zeit, dass der Tiefe Staat in den USA die Reißleine zieht, sprich: den Donald mehr oder weniger dezent aus dem Rennen nimmt - meine ganz bescheidene Theorie.


Statt die beliebten Regime-Changes dezent zu entwickeln, auf moderate Rebellen und freiheitliche agent provocateurs zu setzen, kleine Brutkastenlügen etc. eingeschlossen, so wandelt bzw. rempelt der offen imperiale Donald Trump durch das Weltgeschehen wie der bekannte Elefant durch den Porzellanladen.

Sanktionen auch gegen ansonsten ziemlich beste Freunde sind dabei noch die harmlosere Variante, werden die EU und Russland das mit Sicherheit überleben; die USA vielleicht weniger.

Aber jetzt, ein nahöstliches neu angestimmtes und zum Flächenbrand geeignetes "Ami go home", das kann nur ohne Trump wieder eingefangen werden.