3 Apr. 2021

Komplett geimpft --> Neu infiziert

Submitted by ebertus

Kein Thema für die Qualitätsmedien hierzulande, diese Neuinfizierung, dieses weiterhin infektiös sein nach einer kompletten, zweistufigen Impfung.


Dabei wurde vor Monaten, vor Begin der staatlich verordneten Massenimpfungen genau diese Frage als dringend klärungsbedürftig dargestellt. Denn die Weiterungen, falls komplett durchgeimpfte Menschen weiterhin als Virusüberträger fungieren können, diese Weiterungen hätten es in sich; und wurden von impfkritischen Fachleuten bereits vor längerer Zeit entsprechend positiv -yes, they can- beantwortet.

Und nun, Schweigen im Propagandawald, wird es zunehmend beantwortet: hier  und hier  beispielsweise.

Die Weiterungen hätten den Coronadompteuren bekannt sein sollen, wären bzw. sind ebenso erschreckend wie klar. Immer wieder neue, in immer kürzeren Abständen verabreichte, immer weniger getestete und immer weniger wirksame Impfmixturen. Lediglich zur Domestizierung geeignete, ansonsten nutzlose Maskenpflicht und Kontaktbeschränkungen nebst Quarantäne (auch für Geimpfte?) - forever ...

Kommentare

Bild des Benutzers Rule Britannia

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Die Grippewelle ist weitgehend "durch" und es waren auch die überschätzten Coronaviren dabei. Immunität gegen sie ist in Tests nachweisbar, egal ob geimpft oder nicht. Wo ist das Problem?

Grüße aus der Eierstadt Halle (S.)

https://2020news.de/entwickler-des-oxford-astrazeneca-impfstoffs-haben-v...

Bild des Benutzers ebertus

Antwort auf: Rule Britannia   zum Kommentar: Angstmache, 99. Aufguss

liegt das "Problem" für mich in den abgeleiteten Weiterungen.

Einerseits ganz ok, weil es bei Geimpften und weiterhin infektiösen Menschen keine wirklichen Unterscheidungen, keine "Privilegien" für die Versuchskaninchen geben dürfte.

Andererseits eben genau diese noch immer nicht tot gerittene Schimäre an Begründungen für vorerst anhaltende, gar dauerhafte Restriktionen.

Viel mehr, als einen intelligenten, passiven Widerstand zu üben, das geht aktuell wohl nicht sad


Btw. Aktuelle Corona-Impfstoffe und Eugenik: verschwörungstheoretisch gesehen für mich kein Widerspruch ...

Bild des Benutzers Rule Britannia

Antwort auf: ebertus   zum Kommentar: Wie geschrieben,

Wer sagt denn, dass der Hallesche Patient "weiterhin infektiös" ist? Er hat Antikörper entwickelt, nur die sind nachweisbar. Corona hat jetzt schon schlechte Verbreitungsbedingungen, weil die Influenza-Viren kaum noch für die nötigen Aerosole und Vorschädigungern sorgen, die Herde ihre Immunität entwickelt hat usw.

Beim "Freitag" hat Augstein jetzt die Blattlinie "Zero Meinung statt Zero Covid" durchgesetzt. Eine Haltung des "Vertragt Euch wieder Kinder!", die noch ein wenig ausgetestet werden sollte.

https://www.freitag.de/autoren/hadie/das-monster-von-zhongnanhai/

Bild des Benutzers heinz

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Das ist doch eine großartige Strategie, die hier von der großkotzigen Koalition verfolgt wird. Die schlecht sitzenden Bundes-FFP2-Masken wurden inzwischen zum bundesdeutschen Standard erklärt und so teuer eingekauft, daß noch beträchtliches Schmiergeld dabei abfiel. Die Pandemie wurde durch Taktieren so lange verschleppt, daß sich Mutanten entwickeln konnten. Welche Generation des Virus zur Zeit kursiert, weiß eigentlich auch niemand – woher auch?

Das RKI meldet heute ca. 2,8 Mio Fälle, von denen 2,5 Mio Fälle genesen sind. Bei einem Dunkelfaktor von 4 oder 5 reicht das nicht für eine Herdenimmunität, die normalerweise in 1 bis 2 Monaten gefahrlos für 70% der Einwohner erreicht wird.

Mit den Pandemie-Devotionalien werden satte Geschäfte gemacht und nur kleine. unbedeutende Geschäfte gehen in die Pleite.

Bild des Benutzers Rule Britannia

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Leider nur auf Facebook, deshalb hier als Komplett-Zitat:

Offenes Antifa-Plenum Halle

+++ Heute 20.00 Uhr Rosa-Luxemburg-Platz +++
wirtschaftlicher shutdown - statt ausgangssperren
Nach über einem Jahr Pandemiebekämpfung, vor allem geprägt durch ewige Lockerungsdebatten, Maskenkorruption und Impfdesaster, meint die Stadt Halle nun das ultimative Mittel zur Eindämmung des Virus gefunden zu haben: ab diesem Samstag gilt zwischen 21 und 5 Uhr eine nächtliche Ausgangssperre.
Wollt ihr uns eigentlich verarschen?
Konkret bedeutet das, wir müssen weiterhin zur Arbeit gehen, Ellbogen an Ellbogen im überfüllten ÖPNV fahren und im Einzelhandel und der Gastronomie täglich mit hunderten Kunden Kontakt haben.
Nachdem die meisten von uns schon seit über einem Jahr private Kontakte auf ein Minimum zurückgeschraubt, Familie und Freunde über Monate nur noch am Bildschirm gesehen haben, dürfen wir uns ab jetzt nicht einmal mehr abends an der frischen Luft mit Anderen treffen - obwohl die Infektionsgefahr dort gegen null geht. Doch wenn wir uns auf der Arbeit anstecken und die Infektion nach Hause tragen, wird das von der Politik noch als Beweis gesehen, dass die Privatsphäre das Problem sei.
Für uns steht fest, dass die Ausgangssperre keine effektive Pandemiebekämpfung ist. Sie ist autoritäre Symbolpolitik und die Fortsetzung einer Pandemiebekämpfung, die Verantwortung ausschließlich im privaten Raum ablädt. Sie ist Konsequenz einer Politik, die sich um "die Wirtschaft" aber nicht um die Menschen kümmert.
Jetzt sollen wir also unser Privatleben komplett auf Null zurückschrauben, damit wir weiter arbeiten gehen können und der Wirtschaftsstandort Deutschland und Halle weiter brummt – und wenn wir daran verrecken.
Das sollten wir uns nicht länger bieten lassen. Stattdessen fordern wir:
*Patentfreigabe für die erprobten Impfstoffe
*Höhere Löhne in der Pflege und im Lebensmittelhandel
*wirtschaftlicher Shutdown bei vollem Lohnausgleich
*Auflösung von Sammelunterkünften für Geflüchtete
*Öffnung leerstehender Hotels für Wohnungslose
...und natürlich die Rücknahme der völlig sinnlosen Ausgangssperre(n)!
Deswegen treffen wir uns Samstag, den 03.04.2021, um 20 Uhr auf dem Rosa-Luxemburg-Platz.

 

Bild des Benutzers ebertus

Antwort auf: Rule Britannia   zum Kommentar: Ich werd' zum Antifanten!

diesen mit den "erprobten ... Impfstoffen" könnte ich das glatt unterschreiben.

Und dann, ihr staatstreuen Antifanten: bitte nur mit Maske und entsprechendem Abstand treffen, sich gegenseitig die (natürlich) zertifizierten, negativen Testergebnisse zeigen;

nicht so wie diese Coronaleugner und potentiellen Superspreader heute in Stuttgart blush

Bild des Benutzers heinz

Antwort auf: Rule Britannia   zum Kommentar: Ich werd' zum Antifanten!

Wechsel doch einfach mal die Perspektive!

Zugegeben, ich glaube auch nicht mehr an den Osterhasen. Wenn du dir die Wahlergebnisse anschaust, gibt es aber noch genug Menschen in Deutschland, die d’ran glauben. Für genau die ist die Ausgangsperre verhängt worden, damit der Osterhase völlig gefahrlos und mit genügemnd Sicherheitsabstand seine Eier verstecken kann – BASTA!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

https://www.youtube.com/watch?v=DNhFADtMlG4

eins meiner lieblingslieder von den querdenkern gesungen >>> das macht hoffnung

sorry: lieber singen als impfen und testen***

Bild des Benutzers Rule Britannia

Antwort auf: mari   zum Kommentar: ein LIED auf der demo in stuttgart

Auch die Neue Deutsche Welle kommt wieder: https://youtu.be/B2PUqQFq8I4

Antwort auf: Rule Britannia   zum Kommentar: NDW

alles kommt wieder**

weil ALLES wieder kommen kann ... nur in welcher gestalt?

als farce oder als drama

>>> die auferstehung ... eine ewige geschichte?? (nicht nur für jesus, die pandemien und viren + ängste und freuden ...)

Bild des Benutzers heinz

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Wie viele wurden bisher gegen Corona geimpft?
Corona-Demos in Stuttgart ohne Masken und Abstand
Einheitliche Corona-Regeln?


Merkel und Seehofer wollen einheitliche Coronaregeln per Bundesgesetz, um ordentliche Mutanten züchten zu können. Die bisherige Impfstrategie und deren Erfolg zeigt, daß weder eine Herdenimmunität angestrebt wird und schon gar nicht geplant war.

Zeno.org:  FAUST.

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick;
Im Tale grünet Hoffnungsglück;
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in rauhe Berge zurück.
Von dorther sendet er, fliehend, nur
Ohnmächtige Schauer körnigen Eises
In Streifen über die grünende Flur;
Aber die Sonne duldet kein Weißes:
Überall regt sich Bildung und Streben,
Alles will sie mit Farben beleben;
Doch an Blumen fehlt's im Revier,
Sie nimmt geputzte Menschen dafür.
Kehre dich um, von diesen Höhen
Nach der Stadt zurückzusehen.
Aus dem hohlen finstern Tor
Dringt ein buntes Gewimmel hervor.
Jeder sonnt sich heute so gern.
Sie feiern die Auferstehung des Herrn,
Denn sie sind selber auferstanden,
Aus niedriger Häuser dumpfen Gemächern,
Aus Handwerks- und Gewerbesbanden,
Aus dem Druck von Giebeln und Dächern,
Aus der Straßen quetschender Enge,
Aus der Kirchen ehrwürdiger Nacht
Sind sie alle ans Licht gebracht.
Sieh nur, sieh! wie behend sich die Menge
Durch die Gärten und Felder zerschlägt,
Wie der Fluß, in Breit' und Länge,
So manchen lustigen Nachen bewegt,
Und bis zum Sinken überladen
Entfernt sich dieser letzte Kahn.
Selbst von des Berges fernen Pfaden
Blinken uns farbige Kleider an.
Ich höre schon des Dorfs Getümmel,
Hier ist des Volkes wahrer Himmel,
Zufrieden jauchzet groß und klein;
Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.

MAMA DILEMMA:

Und bei der Nacht
Bin ich um den Ausgang gebracht.

Bild des Benutzers Rule Britannia

Antwort auf: heinz   zum Kommentar: Einheitliche Corona-Regeln

Die Herdenimmunität ist längst erreicht - oder was denkst Du, was bei den Hunderttausenden Lollitests festgestellt wird?

Mittlerweile hat wohl jede Richtung (mit Ausnahme der Grünen) ihren eigenen Maßnahmen-kritischen Wurmfortsatz. Interessant ist z. Z. der undogmatische linke Ansatz der "Freien Linken".

https://freie-linke.de/

Man lese einmal den Bericht der Krankenschwester oder "Dark Winter" (drei Seiten zurück).

Bild des Benutzers heinz

Antwort auf: Rule Britannia   zum Kommentar: Linke Analyse

Ende 2019 hatten wir eine Staatsverschuldung von ca 2.050 Mrd Euro.

Ende 2020 hatten wir eine Staatsverschuldung von ca 2.450 Mrd Euro.

Jetzt 2021 April haben wir eine Staatsverschuldung von ca 2.550 Mrd Euro.

Den eenen sin Ul is den annern sin Nachtigall.

Schulden = Guthaben

=> Leute erschrecken

Bei diesem »Geschäftsmodell« ist noch so manche Marktlücke zu füllen.

Bild des Benutzers heinz

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Die gute Nachricht: 

Corona-Effekt: Viel weniger Grippe- und Norovirusinfektionen

Na, da treibt Beelzebub den Teufel aus smiley

Bild des Benutzers ebertus

Antwort auf: heinz   zum Kommentar: Corona sei Dank


Die Todesfälle wegen Magen/Darmkrebs, Schlaganfall usw. dürfen ebenfalls zurückgegangen sein; bekommt doch jeder, der kurz vor dem dahingehend eintretenden Tod das Glück bzw. Pech hatte positiv getestet zu werden nun ein neues Label an den großen Zeh gehängt: Coronatoter!

Bild des Benutzers heinz

Antwort auf: ebertus   zum Kommentar: Wir werden von Irren regiert

 

Oh weh


Hat der Mensch ein Label am Zeh,
Fällt er aus als Kunde, oh weh.

Bild des Benutzers heinz

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Die Furcht muß tief sitzen, wenn jetzt deutsche Politiker über ihren eigenen Schatten springen und Sputnik V einkaufen.

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bild des Benutzers ebertus

Antwort auf: mari   zum Kommentar: ...


Vor einigen Jahren im Apartheid-Staat Südafrika war das wohl ganz "normal"; beispielsweise mit separaten (Sitz)plätzen für Schwarze bzw. Weisse. Heute und vollkommen politisch korrekt bekommen sie zum Vorzeigen bzw. Schoppen -in der Innenstadt von Tübingen beispielsweise- ein Plastik/Stoff-Armbändchen; falls sie geimpft bzw. aktuell "negativ" getestet sind.

Und noch einige Jahre weiter zurück mussten Menschen bestimmte andere Markierungen offen tragen.

Bild des Benutzers heinz

Antwort auf: ebertus   zum Kommentar: Geschichte wiederholt sich

 

Warum so zögerlich im Ausdruck?

Zweifelsfrei wissen wir alle, daß der Judenstern gemeint ist. Ein anderes Branding ist die Beschneidung durch Religionsvereine. Alle Maßnahmen dieser Art sollen einen Zusammenhalt oder eben eine Ausgrenzung öffentlich machen, wobei die Vorhaut natürlich etwas weniger öffentlich ist.

Wenn wir (wieder) eine offene Gesellschaft wollen, sollten wir Mißstände auch öffentlich machen.

Ab Montag 19. April 2021 schlägt hier einmal wieder der Shut Up zu, kleine Läden müssen ganz dicht machen – bis auf weiteres … das bringt zwar nichts, ist purer Aktionismus, aber viele Wähler fallen auf diese dümmlichen Polit-Parolen rein.

Bild des Benutzers Rule Britannia

Antwort auf: heinz   zum Kommentar: »Politisch korrekt?«

Das Branchenverzeichnis von Anbietern, die ausdrücklich auf einen Impf- und Testnachweis verzichten:

https://animap.info/

 

Bild des Benutzers ebertus

Antwort auf: Rule Britannia   zum Kommentar: Diskriminierungsfrei


Gleich mal recherchiert, das hier gefunden - über mein aus Berlin vermisstes Theater von Hallervorden hinaus heart

Bild des Benutzers Rule Britannia

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Erinnert sich noch jemand an die WASG? Heute hat die Landeswahlleiterin die Partei "dieBasis" zur Landtagswahl in Sa.-An. zugelassen, in Halle sogar mit zwei Direktkandidaten. Ansonsten steht beim Freitag immer noch meine Kritik am "Great Reset":

https://www.freitag.de/autoren/hadie/runterfahren-hochfahren-alles-neu

Gibt es auch auf Englisch:

https://hadie8.medium.com/shut-down-start-up-everything-new-636c108054b5

Mein Englisch ist ein wenig eingerostet und das Thema komplex ...

Bild des Benutzers ebertus

Antwort auf: Rule Britannia   zum Kommentar: Neue WASG und Buchkritik


Gerade habe ich dieses Video  eines potentiellen Kandidaten; gar mit Referenzen als Ex-Eheman von Sahra Wagenknecht. Zur letzten BTW habe ich das Bündnis Grundeinkommen gewählt; die mittlerweile zu Corona voll eingemeindet sind. Never ever ...

Also lass mal noch etwas mehr hören zur Basis.

Bild des Benutzers Rule Britannia

Antwort auf: ebertus   zum Kommentar: Zwei Seelen, ein Gedanke ...

Die Basis ist aus einem Fanclub des Corona Untersuchungsausschusses entstanden. Der Ausschuss wurde Stiftung, die Partei bundesweit und hat in Ba.-Wü. 1 % geholt, in Sa.-An. werden es vielleicht 2 %, weil sie sich nicht sonderlich professionell anstellen. Es gibt Verbindungen zu Querdenkern, sogar einen Querdenker vom Dienst in allen Vorständen. Satanistische Tendenzen wurden enthüllt, eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz droht, eine Namens-Klage läuft. Zugpferde sind die Promis: Dr. Wodarg, Dr. Füllmich, Aya Velazquez ... Letztere bedient auch die internationale Schiene auf besagtem Medium medium.com

https://ayavela.medium.com/the-davos-agenda-227929b62910

Die Perspektive könnte eine friedenspolitische sein, wenn dieser Curona-Unfug sich einmal totgelaufen haben sollte, wenn ...

Bild des Benutzers heinz

Antwort auf: Rule Britannia   zum Kommentar: Neue WASG und Buchkritik

Die Liste der Bücher mit dem Titel »Der neue Mensch« ist lang. Genau so langatmig sind die Begründungen für die Unzulänglichkeiten der Menschen, die den überzogenen Gewinnerwartungen der selbst ernannten Eliten nicht genügen, nicht genügen können; weil die Kopfgeburten keine reale Basis kennen.

Wenn der Finanzsektor – und um den geht es bei diesen Kopfgeburten – mehr, als 100 mal größer ist, als der Realsektor, geht der Realzins gegen Null. Das ist eine einfache Prozentrechnung. Die Gewinnerwartungen kann dann nur noch eine Inflation der Vermögen erwirtschaften. Das ist ein Spielfeld für mergers & acquisitions. Doch auch dort ist irgend wann einmal das Ende der Fahnenstange erreicht. Wenn die Neuen Klugscheißer glauben, das könne nur ein »Neuer Mensch« richten, werden sie scheitern, wie alle Klugscheißer vor ihnen gescheitert sind.

____________________________________________

PS: Um den Parteienpöbel brauchst du dir keine Sorgen zu machen, der ist in der Summe nur ein nützlicher Idiot.

Beispiel: Die Bundesregierung hatte zur Verteilung an alte Leute 15 FFP2-Masken pro Person eingekauft. Bei ca 20 Mio Senioren sind das ca 300 Mio Masken. Der Einkauf war überteuert und dafür wurde viel Schmiergeld gezahlt, das waren Peanuts – der Gewinn war wesentlich größer.

Bild des Benutzers Rule Britannia

Antwort auf: heinz   zum Kommentar: »Der Neue Mensch«

Die Aliens kommen und sie werden uns alle sezieren!

"Als eine Steigerung des Kriegs gegen Terror 2001, des Kriegs gegen Viren 2019 vielleicht ein Krieg gegen Aliens 2023? Damit ließe sich Drohnenüberwachung, Einsatz des Militärs im Innern und immerwährender Ausnahmezustand bestens rechtfertigen. Man sollte auf sich häufende Berichte über UFO-Sichtungen durch Geheimdienste achten."

https://www.freitag.de/autoren/gela/digitalismus-und-big-pharma/

Bild des Benutzers ebertus

Antwort auf: Rule Britannia   zum Kommentar: Die Aliens kommen!


dass der Freitag mit der Autorin dieses verlinkten Beitrages nun endlich auch die letzten verbliebenen Kritiker aka Verschwörungstheoretiker exmatrikuliert. Wo ist Magda, wenn man sie schon mal wieder braucht?

Bild des Benutzers Rule Britannia

Antwort auf: ebertus   zum Kommentar: Es wird hohe Zeit,

Magdas Mann ist verstorben, da ist sie jetzt etwas ruhiger. Und über Augstein kann man sich z. Z. wirklich nicht beschweren, er hält wohl sogar die Hand über Abweichler. Schließlich will er ja irgendwann den großen Friedensstifter spielen und dazu muss er die hauseigene cancel culture etwas bremsen. Es gibt einfach zu wenige Selbstdenker und zu viele Merkelbard*innen.

Bild des Benutzers heinz

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

geimpfte kommen überall hin.

Dorftratsch

Gerüchteqweise wird hier in Hintervorpommern kolportiert, die Menschen lassen sich gar nicht gegen den Virus und seine Varianten impfen, sondern, um mit ihrem Impfpass überall hin zu kommen.

Das glaube ich jetzt natürlich nicht, weil die amtliche Vorsorge Deutschland immer noch als Seuchengebiet ausweist.