Eva und Victor Klemperer als Cineasten

Da hat jemand die Filmkunst und Kinobesuche betreffenden Eintragungen aus Victor Klemperers Tagebüchern zusammen­kopiert und als 363 Seiten starkes Buch veröffentlicht. Wozu sollte das gut sein?

Unter den heutigen Umständen ist das sogar so gut, dass ich es mit Gewinn fast am Stück gelesen habe. Zumindest den Textteil, Anmerkungsteil und Filmografie sind eher etwas zum Nachschlagen.

Innenstädte als Trutzburgen

"Die Stadt errichtet Schnellteststationen an den Zugängen zur Innenstadt. Einlass in Geschäfte, Restaurants und Kultureinrichtungen erhält nur, wer den an der Teststation ausgegebenen personalisierten Badge als Nachweis für einen negativen Test sichtbar mit sich führt“, steht in dem am Dienstag verfassten Brief."

Bill Gates macht sich unbeliebt

Der notwendige Disclaimer vorab: Nach wie vor bin ich ein Gegner der Atomkraft in Form herkömmlicher Druck- oder Siedewasserreaktoren. Tschernobyl und Fukushima sowie die nach wie vor ungelöste Entsorgungsfrage für atomare "Abfälle" lassen eigentlich keine Wahl. Nur war es das dann schon?

Dümmer und schlimmer geht immer

Wie aus unbestätigter Quelle zu erfahren war, wird (zuerst) in Berlin die Maskenpflicht auch im privaten Pkw eingeführt. Der Fahrer darf (noch) ohne und auch die Mitglieder seines Hausstandes sind vorläufig freigestellt, was das Tragen dieses neuen und diesmal gaanz positiv zu verstehenden (Brand)Zeichens angeht.

Huawei ... und ohne Google ...

Dass die App von KenFM diese Tage aus dem Google-Playstore entfernt wurde, das hat mich nicht tangiert, hatte das Teil eh' nicht installiert. Aber es ist nicht die erste und wird mit Sicherheit nicht die letzte App sein, die aus diesem geschlossenen, politisch zunehmend korrekten Biotop verbannt wird. Daher scheint mir die Problematik eher sehr grundsätzlich; und rennt bei mir beinahe offene Türen ein.

Nostalgie, aber nicht nur ...

Zumal die Ereignisse noch nicht einmal zwei Jahre zurückliegen. Aber in Zeiten von Corona, global anhaltender sog. Lockdowns, da können auch naheligende Dinge nun möglicherweise keine Wiederholung mehr finden, plötzlich in weite Ferne rücken; und dürfen daher gern nostalgisch verbrämt werden.

Germanische Kohl/Merkel-Treue zu Maos Nachfolger

aus der Reihe: CDU-Deals für die Future-Generation
Vom VW-Deal mit China, hin zur Abhängigkeit der Welt von Chinas Diktatur - Gratulation an Frau Merkel
 
Ein Beispiel als Lehrstück: Deutschlands Administration, Merkel, German Konzern VW, etc machen mit CHINAs Diktatur Deals auf Kosten der Uiguren, der Tibeter und der Menschenrechte, um den Gewinn des VW-Konzern um jeden Preis zu steigern, aktuell um all die Strafen durch USA und EU zeitnah neutralisieren zu können. Einer der VW-Deals mit China war zB: Bau einer Fabrikationsstraße für ihr Modell Santana für den China-Markt in der Uiguren-Hauptstadt Urumqi (Xinjiang)- mit Gegenleistungen der China-Diktatur wie zB: Vergünstigung bei Rohstofflieferungen + günstigste Löhne + absolute Kontrolle der VW-Arbeiter und deren Interessenvertreter durch chinesische Geheimdienste + etc. Die chinesische CETC sorgt mit Software für die Handyüberwachung, macht gleichzeitig Geschäfte mit Siemens.

Mal eine gute Nachricht

Die Corona-Neuinfektionen werden demnächst deutlich sinken - zumindest im Biden-County ... Passend zur Vereidigung des neuen US-Präsidenten und dem Wiedereintritt der USA in die WHO hat eben diese zum 20. Januar 2021 die Kriterien des PCR-Tests (Testen! Testen! Testen!) geändert. Hat man diese gefährliche Pandemie vielleicht nur wegen Trump erfunden?

Seiten