Intensivstation

4 Okt. 2021

Keine Ahnung, ob man klammheimliche Freude empfinden soll, wenn ein doch so wichtiger, ein gefragter und medial präsenter Corona-Intensivpfleger nun seinen Job verliert. Nein, nicht weil er schlecht pflegt; außer Corona und welch' Blasphemie, er auch noch andere, erhebliche Mängel in den Kliniken erkennt.