21 Jun 2017

David Graeber bei Kontext-TV

Submitted by fahrwax

David Graeber: Von Occupy Wall Street zur Revolution in Rojava

 

David Graeber ist Professor für Anthropologie an der London School of Economics und Autor der Bücher "Schulden. Die ersten 5000 Jahre" und "Bürokratie"

"In seiner Rede bei dem Kongress "Die kapitalistische Moderne herausfordern" in der Universität Hamburg spricht David Graeber über seine Erfahrungen mit der Bewegung für globale Gerechtigkeit, Occupy Wall Street und vor allem über seine Reise in die kurdisch geprägte Provinz Rojava im Norden Syriens. Dort ist es Kurden und anderen Gruppierungen gelungen, selbstverwaltete, basisdemokratische Strukturen aufzubauen, die bisher sowohl dem IS als auch dem Assad-Regime und den Angriffen der türkischen Regierung trotzen. Die Revolution in Rojava sei, so Graeber, auch deshalb bemerkenswert, weil sie Methoden entwickelt hat, um eine politische und wirtschaftliche Organisation von unten nach oben aufzubauen und bürokratische Hierarchien zu vermeiden. Dazu sei eine Doppelstruktur der Macht entstanden: Für den notwendigen Kontakt mit externen Institutionen gebe es eine staatsähnliche Struktur; doch nach innen seien nach wie vor die lokalen Räte die Entscheidungsträger. Damit könne Rojava zu einer wichtigen Inspirationsquelle für die Suche nach neuen Formen der Demokratie jenseits staatlicher Bürokratien sein."

Bei Kontext-TV gibt es auch ein Transkript dieser Rede.

 

Beim LOWER CLASS MAGAZIN ist ergänzend ein achtteiliges Rojava-Tagebuch von # Fatty McDirty und Peter Schaber lesbar:

http://lowerclassmag.com/2017/06/rojava-tagebuch-xiii-tschuess-tastatur-moin-schaufel/

Kommentare

Bild des Benutzers beutelratte

..."Die wahren Herausforderungen werden sich dann zeigen, wenn diese Gesellschaft sich der Welt gegenüber wieder öffnen kann und die Menschen dort einen Weg finden müssen, wie sie diese wunderbare basisdemokratische Energie beibehalten können, ohne dass die schleichende Bürokratisierung Überhand gewinnt. Ich denke, es ist sehr wichtig, sich darüber Gedanken zu machen"...

Trifft der schlaue Affe den dummen Affen:

"kannste mal die eine Banane fuer mich runterholen"...

Der dumme Affe fracht:

"Warum?"

Sacht der schlaue Affe:

"Wenn du mir heute die Eine Banane runterholst hole ich dir Morgen 2 Bananen runter"...

 Fragt der dumme Affe am naechsten Tag:

"Kannst du jetzt die 2 Bananen fuer mich runterholen?

Sacht der schlaue Affe:

"Bist du bescheuert????"

(Bildung halt, aber da wird gespart)

Bild des Benutzers Heinz

 

Das bargeldlose Kreditsystem funktionierte in China schon seit tausenden von Jahren. Die Basis war:

«Willst du morgen mit mir handeln,
mußt du heute ehrlich sein.»

Unter Kaufleuten und Handwerkern funktioniert das heute noch so, auch wenn Geld im Spiel ist.

Bild des Benutzers fahrwax

Kapitalisten machen Verträge.........

"Viele lehren Betrug dadurch, dass sie betrogen zu werden fürchten und durch dieses Misstrauen den Betrug rechtfertigen."

(Seneca)

möge er seine öffentliche stimme behalten !!! "wer den wind sät"

https://www.youtube.com/watch?v=cH3vQUt3Rc0