19 Okt 2017

Die aktuelle NATO Atomwaffenübung

Submitted by fahrwax

Unter Ausschluß der Öffentlichkeit "arbeiten" viele Kampfpiloten der NATO am kommenden Atomkrieg.

Vom 16. - 27. Oktober 2017 wird auch der Einsatz der nicht vorhandenen Atombomben in Büchel trainiert - einbezogen ist der Standort "Kleine Brogel" in Belgien.

Beteiligt sind mörderische Spezialisten aus vielen NATO-Staaten - auch 3 Jets der, über alle demokratischen Zweifel erhobenen, lupenreinen türkischen Massen-Mörderei.

Die Kenndaten der Erdogan Jets: 88-0014, 91-0018 und 91-0022 F-16C/D, 192 Filo.

Einige der dünn gesäten Quellen dazu:

https://www.wsj.com/articles/nato-launches-its-main-nuclear-drill-showcasing-its-defenses-1508155670

http://augengeradeaus.net/2017/10/exercise-watch-steadfast-noon-atomkriegsuebung-auch-in-deutschland/

http://www.scramble.nl/sis-summary

 

Paralel dazu fanden gestern zwei Prozesse gegen JunepA-Aktivist_innen gleichzeitig in Cochem /Mosel statt. Im vorigen Jahr war es gelungen bis auf das Flugfeld in Büchel vorzudringen:

Wir werden euch gleich nach den Verhandlungen mit neuen Infos versorgen: http://junepa.blogsport.eu/

 

Die Existens der amerikanischen Atombomben in Büchel wird regierungsamtlich ebenso totgeschwiegen, wie die verbotene Führung von Angrifskriegen - ausgehend auch vom Massenmord beladenen deutschem Boden - konsequent geleugnet bzw. verharmlost wird.

Das die vielen Abwurfplätze von "humanitären" NATO Bomben der Ausgangspunkt millionenfacher Flucht sind, wird von den buntgefärbten politischen Statthaltern der militärisch-industriellen Interessenten regelmäßig hinter vernebelndem Geschwätz verborgen.

Ihre ekelerregende Form des Zynismus erlaubt es ihnen jeden Massenmord zur humanitären "Beseitigung von Fluchtursachen" zu deklarieren - durch sie "zur Terrorabwehr" zerbombte Regionen zu "Sicheren Herkunftsländern" zu erklären.

Ihre befohlenen Flugrouten führten über Guernica & Hiroshima.......

 

 

Humanisten waren die noch nie:

 

 

Kommentare

lieber werner, es ist vollkommen klar, warum die atommächte, wie die mordbande verharmlosend
genannt wird, nicht nur mit kriegsvorbereitungen spielen, sie möchten ernst machen. den ernstfall
produzieren. die ausführenden organe werden gut belohnt für ihre arbeit.
danke für deinen kommentar.

Bild des Benutzers Heinz

Das kann gar nicht sein

 

Diese unsere Bundeskanzlerin hat den Atomausstieg beschlossen; da kann es gar nicht sein, daß die NATO mit irgend welchen Atomresten noch Übungen macht.

Übrigens ist eines der vorläufigen Atommüllendlager, eingerichtet von der ehemaligen Atommüllministerin, die vorher Familienministerin war und Kohls Mädchen, hier ganz in der Nähe auf dem Gebiet des Amtes Lubmin (Seebad):

ZLN Zwischenlager Nord 54.141401, 13.677403, gelagert für eine strahlende Zukunft.

Atomwaffengegnern von ICAN zum Friedensnobelpreis". das video dazu habe ich auf der website des friedensratschlags gefunden:

und "70 Prozent der Deutschen für das Abkommen zum Verbot von Atomwaffen". nur diese truppe will davon nix wissen: Bei den vier Parteien einer möglichen Jamaika-Koalition ist nichts zu ICAN und Abschaffung von Atomwaffen zu finden. "Deine Suche ergab 0 Treffer", heißt es auch bei den Grünen.

 

Bild des Benutzers Heinz

->

 

Wer Waffen und Waffengänge exportiert

will keinen Frieden

Bild des Benutzers fahrwax

Grundsätzlich wird alles Gewinnbringende exportiert: Müll, Gift, Arbeitslosigkeit, Mord & Totschlag - wenn nur die Rendite stimmt.

Beim Frieden, sprich der horizontalen Kommunikation zwischen Menschen, geht jede >>Gewinnerwartung<< in den Arsch Keller.