Weimarer Reich

Lang hat sie nicht gehalten, die Weimarer Reichsverfassung. Nun jährt sie sich zum 100sten. Die Politprominenz der BananenRepublik Deutschland  BRD ist angereist zu einem Festakt und die Öffentlichkeit ist ausgeschlossen wegen der Sicherheit dieser Ordensverleiher. In der Weimarer Reichsverfassung waren Orden allerdings untersagt. Erst Adolf der Große führte die Orden wieder ein. Als ER sich bei HIndenburg um den Job eines Kanzles bewarb, sagte ER: »Bei mir gibt es Orden satt.«

E-Mobilität - Skurriler geht's immer

Hier zwei aktuelle Aufhänger: Seit dem ersten Januar gilt im Stadtgebiet von Stuttgart ein sog. Dieselfahrverbot, welches ab dem ersten April sanktionsbehaftet überwacht werden soll. Und gleichzeitig werden immer verrücktere Ideen entwickelt und kolportiert, welche dem möglicherweise schon totgerittenen Pferd namens E-Mobilität neues Leben einhauchen sollen.

Geschlechterrollen, Geschlechterfragen

Brandenburg geht voran, werden dort zukünftig quotierte Wahllisten zwingend sein. Das Gesetz wurde gestern im Brandenburger Landtag beschlossen und würde -soweit es die allfällig nun folgenden Verfassungsklagen übersteht- die Parteien verpflichten, nur noch paritätisch besetzte Wahllisten auszustellen.

Die Generalversammlung der gelben Westen

Am 26. und 27. Januar hat sich in Commercy (Frankreich) Bewegung Form und Inhalt gegeben die sich, nach meiner unbescheidenen Einschätzung, an freiheitlichen kommunistischen Idealen orientiert.

Ich halte das für eine Möglichkeit menschlicher Selbstorganisation die längst gescheiterte Versuche von >>Demokratie<< durch eine zielgerichtete Form des Zusammenschlusses ersetzen kann.

Seiten